Montag, 12. November 2012



Liebe Leserinnen und Leser des Zinnowitz-Blogspot..

Seit fast 22 Jahren ist das "Erich Steinfurth Sanatorium" geschlossen aber das enorme Interesse reißt nicht ab. Viele Kinder und Erwachsene in der ehemaligen DDR sind in Kontakt mit dem Sanatorium gekommen und viele Fragen sind bis heute offen geblieben. Es sind ehemalige Kinder die heute wo Sie erwachsen sind, nach Antworten auf ihre Fragen suchen. Aber nicht nur die Kinder suchen nach Antworten, sondern auch ihre Eltern. Und ich bin mir sicher, dass auch ehemalige Mitarbeiter nach Antworten suchen, dies zeigt meine bisherige Recherche ganz deutlich. Allerdings zeigt mir meine Recherche auch, dass man auf viele verschlossene Türen und auf eine Mauer des Schweigens stößt.

Ich hatte in diesem Jahr die Möglichkeit, das ehemalige Sanatorium offiziell zu besuchen. Mein Besuch hatte eigentlich einen ganz anderen Hintergrund, als er sich heute darstellt.
Nach meiner Rückkehr aus Zinnowitz eröffnete sich mir eine Welt, mit der ich nicht im geringsten gerechnet habe. Ich befand mich plötzlich in einem Thema, welches mit meinem eigentlichen Besuch nichts zu tun hatte.


Aus diesem Grund suche ich ehemalige Kurkinder, ihre Eltern und auch ehemalige Mitarbeiter des Sanatoriums, die mir ihre Geschichte erzählen möchten. Der Grund dafür ist ein Projekt über das "Erich Steinfurth Sanatorium", an dem  ich arbeite. Bei diesem Projekt geht es nicht um Vergeltung sondern um Vergebung und eine sachliche Darstellung des Sanatoriums und dessen Leben in ihm.

Aufgrund meiner journalistischen Erfahrung werden alle Kontakte diskret und anonym behandelt. Zur Kontaktaufnahme würde ich mich über eine kurze Mail an folgende Adresse freuen.

grenzwissenschaften@live.de

Alles Weitere wird dann diskret und im Einzelfall per Mail besprochen.

MfG

Christian Wellmann..

(Gesellschaft zur Erforschung grenzwissenschaftlicher Phänomene / GEgP)

(http://www.facebook.com/grenzwissen)



Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Mich würde interessieren wem das Grundstück samt Gebäude heute gehört.

Anonym hat gesagt…

Und mich würde Interessieren ob eure Besuche bei dem Besitzter angemeldet und erlaubt sind?